Jugendturnier am 04.06.2016 in Malsch

Kali Foto & Design >> https://plus.google.com/collection/IEJDcB

Im Rahmen der Jugendmotoball-Meisterschaft fand am 04.06.2016 auf dem Gelände des MSC Malsch ein Turnier der Südgruppe statt. Die Malscher Jugend empfing die Mannschaften des MSC Taifun Mörsch, des MSC Philippsburg und des MSC Ubstadt-Weiher.

Im ersten Spiel hieß der Gegner MSC Taifun Mörsch.  Gegen die aktuell stärkste Jugendmannschaft geriet unsere Mannschaft durch 2 abgefälschte Torschüsse unglücklich 0:2 in Rückstand. Unser Torwart Till Balzer konnte im 3. Viertel durch eine tolle Reaktion einen Elfmeter halten. Leider legten die Spieler des Taifuns aber durch einen weiteren Glückstreffer nach, so dass es – nach einem weiteren Tor - mit einem 0:4 in das vierte Viertel ging. Hier hatten unsere Jungs Pech, als ein Pfostenschuss nicht ins gegnerische Tor ging, im Gegenzug aber der Taifun auf 0:5 erhöhte.

Im 2.Spiel des MSC Malsch ging es gegen den MSC Philippsburg. Bereits nach 4 Minuten zeigten die Malscher durch einen Lattenkracher, dass sie die Niederlage im ersten Spiel gut verdaut hatten. Im 2. Viertel gingen unsere Jungs durch ein Tor von Simon Romano mit 1:0 in Führung. Es folgte ein offenes Spiel beider Mannschaften, das  die Zuschauer fesselte. Kurz nach Beginn des 4. Viertels konnte Simon Romano auf 2:0 erhöhen, den Gegenzug des MSC Philippsburg parierte Till Balzer souverän. 5 Minuten vor Schluss konnte der MSC Philippsburg den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Danach ging es im offenen Schlagabtausch in die Schlussminuten. Durch einen Freistoßtreffer in der letzten Minute erzielte der MSC Philippsburg den Ausgleich und konnte damit einen Punkt gegen unsere Mannschaft holen.

Das letzte Spiel gegen den MSC Ubstadt-Weiher begann mit einem Doppelschlag. Bereits nach 4 Minuten hieß es 0:2 für den MSC Ubstadt-Weiher, da unsere Abwehr offenbar noch nicht die richtige Abstimmung hatte. Pech kam in der 7.Minute dazu, als Alex Merz lediglich das Außennetz traf und kurz danach knapp am Tor vorbei schoss. Auch das 2. Viertel begann mit einem schnellen Tor für Ubstadt-Weiher. In der 15. Minute konnte Simon Romano dann das 1:3 erzielen, das durch eine gute Leistung  unseres Torwarts Justin Zimmermann  der den zwischenzeitlich verletzten Till Balzer ersetzte, bis zum 3. Viertel gesichert wurde. In der letzten Minute des 3. Viertels baute der MSC Ubstadt-Weiher dann die Führung auf 1:4 aus. Dieses Ergebnis war auch das Endergebnis, nachdem Alex Merz einen Elfmeter in der 37.Spielminute leider nicht verwandeln konnte.

Im Anschluss an das Turnier spielte noch die Jugendnationalmannschaft gegen eine durch weitere Auswahlspieler verstärkte Malscher Mannschaft als Vorbereitung auf die Länderspiele gegen die französische Jugendnationalmannschaft in Budel (NL). In einem offenen und von allen Spielern fair geführten Spiel konnte die Jugendnationalmannschaft das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden. Der Trainer der Jugendnationalmannschaft, Andreas Fiebig, war mit den Leistungen seiner Spieler sehr zufrieden, fand aber auch lobende Worte für unsere Jungs, die nach einem harten Turniertag auch im 4. Spiel vollen Einsatz brachten.

Wer Lust hat, den schnellsten Mannschaftssport der Welt  zu erleben, kann unsere Jugendmannschaft beim Training jeweils mittwochs zwischen 18 und 20 Uhr besuchen. Wer Interesse hat, kann auch ein Probetraining machen. Weitere Informationen erhaltet ihr direkt beim Training.

Markus Werthwein, Mannschaftsleiter Jugend, MSC Malsch e.V.

MSC-Spieler in der Jugend-Nantionalmannschaft

Jugendarbeit ist nicht nur im Motoball schon immer ein sehr wichtiges Thema. Viele Vereine betreiben über mehrere Jahre gute Jugendarbeit und entwickeln Jugendspieler zu Topspielern der Motoballliga und der deutschen Nationalmannschaft.

Damit die Qualität der Deutschen Motoball – Nationalmannschaft nicht verloren geht, wurde eine Jugendauswahl ins Leben gerufen, um talentierte Jugend-Motoballer zu fördern und sie zum internationalen Motoball heranzuführen.

Dazu gab es ein Sichtungstraining, zu dem ausgewählte Jugendspieler verschiedenster Vereine eingeladen wurden. Außerdem fand ein Testspiel der deutschen Jugendauswahl gegen die Jugendmannschaft des MSC Puma Kuppenheim statt. Nach diesem Spiel wurde ein vorläufiger Kader ernannt, der an der Motoball Europameisterschaft in den Niederlanden gegen eine französische Jugendauswahl ein Testspiel bestreiten wird.

An diesem Sichtungstraining nahmen vom MSC Malsch unser Torwart Till Balzer und unsere Feldspieler Alex Merz und Simon Romano teil. Sowohl Till als auch Alex konnten sich gegen die starke Konkurrenz behaupten und wurden in den Kader berufen.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch.
Für unseren Simon, der es leider nicht geschafft hat, ist der Weg allerdings noch nicht vorbei, denn er nimmt an
weiteren Sichtungen teil und kann sich daher immer noch unter Beweis stellen.

Sabri Akçay

Schriftführer – MSC Malsch e.V. im ADAC

DMSJ - Deutsche Motoball - Jugendrunde
erfolgreicher Auftakt im ersten Turnier am 30.04.2016

 

Malsch verdient die ersten 3 Punkte

Am 30.04.2016 fand in Philippsburg das erste Turnier der Südgruppe zur dmsj Jugendmotoball-Meisterschaft 2016 statt.

Die Mannschaft der MSC Malsch (Till Balzer, Felix Barié, Philipp Bischoff, Alexander Merz, Simon Romano, Geri Werthwein und Justin Zimmermann, trainiert von Sabri Akcay) startete gut in das erste Spiel gegen den MSC Taifun Mörsch. Bereits im 2.Viertel  fiel in der 19.Minute das 1:0 durch ein Tor von Alexander Merz. Im 3.Viertel hatten unsere Jungs das Glück der Tüchtigen, als Taifun einen Elfmeter verschoss.

Leider kam dann im 4.Viertel der MSC Taifun zum Ausgleich und kurz danach zum 1:2 Siegtreffer durch einen schnellen Gegenstoß, als unsere Mannschaft wegen eines Maschinenausfalls in Unterzahl war.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner MSC Ubstadt-Weiher, immerhin amtierender Deutscher Jugendmotoball-Meister. Bereits nach 5 Minuten ergab sich eine gute Chance für Simon Romano, die allerdings vom gegnerischen Torwart vereitelt wurde. Unmittelbar danach ging der MSC Ubstadt-Weiher mit 1:0 in Führung und legte gleich danach mit einem Pfostenschuss nach. Den Abpraller wehrte unser Torwart Justin Zimmermann reaktionsschnell ab. Kurz darauf erhielt der MSC Malsch die Möglichkeit zum Ausgleich, allerdings lenkte der Torwart von Ubstadt-Weiher den Elfmeter von Alexander Merz mit einer tollen Reaktion an den Pfosten.

Im 2. Viertel gelangen dem MSC Ubstadt-Weiher innerhalb von 5 Minuten 2 weitere Tore, so dass es mit 0:3 in die Halbzeit ging. Leider konnten unsere Spieler in den beiden folgenden Vierteln nicht mehr nachlegen, obwohl alle tollen Einsatz zeigten.

Im dritten Spiel standen wir den Platzherren des MSC Philippsburg gegenüber. Wegen der sehr schwierigen und kräfteraubenden Platzverhältnisse beschlossen die verantwortlichen Spielleiter, das Spiel auf 2 x 15 Minuten zu verkürzen. Bereits nach 5 Minuten hieß es durch eine tolle Kombination von Alexander Merz und Felix Barié 1:0 . Gratulation an Felix, der damit sein erstes Tor für den MSC Malsch erzielte.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte dieser Vorsprung gegen heftige Angriffe des MSC Philippsburg verteidigt werden und damit wurden 3 Punkte verdient eingefahren. Gratulation an alle Spieler!

 

Hinweis:
Am 04.06.2016 findet das zweite Turnier zur dmsj Jugendmotoball-Meisterschaft 2016 auf unserer Platzanlage in Malsch, Kärntner Str. 4 statt. Wir freuen uns darauf, viele Zuschauer bei den spannenden Spielen begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei.

Wir laden interessierte Jugendliche ab 12 Jahren ein, die schnellste Mannschaftssportart bei einem Training oder Spiel kennenzulernen. Unser Training findet immer mittwochs von 18-20 Uhr auf dem Gelände des MSC statt. Kommt doch mal vorbei!

Markus Werthwein, Mannschaftsleiter Jugend MSC Malsch

DSMJ - Deutsche Motoball - Jugendrunde
am  05.09.2015 bezwang Malsch den MSC Jarmen mit 2:1.

 

Malsch nutze die Chance

Am 05.09.2015 bezwang die Jugend des MSC Malsch auf dem Gelände vom Tornado Kierspe den MSC Jarmen mit 2:1. Beide Tore für den MSC Malsch schoß Alex März.

Gratulation und weiter so...

DSMJ - Deutsche Motoball - Jugendrunde
am  16.05.2015 ab 12:00 Uhr auf dem Vereinsgeländes des MSC Malsch

 

Jugendmannschaft sammelte Erfahrung statt Punkte

Ein weiteres Highlight in dieser Woche auf unserer Platzanlage war das 2. DMSJ Motoball-Jugendturnier am vergangenen Samstag. Zu Gast waren die Jugendmannschaften des MSC Taifun Mörsch und des MSC Ubstadt-Weiher. Der MSC Puma Kuppenheim musste leider auch dieses Turnier absagen, da die Motorräder noch nicht einsatzfähig waren.
Die erste Partie bestritten unsere Jungs mit ihrem neuen Jugendtrainer, Daniel Hebeler, gegen den MSC Ubstadt-Weiher. Unsere Jugend zeigte Spaß am Spiel und gab über die gesamte Spielzeit ihr Bestes. Leider mussten sie sich mit 0:7 geschlagen geben.

Anschließend hatten unsere Jungs eine Pause, in der das Spiel zwischen den Spargelstädtern und dem Taifun stattgefunden hat. Dieses hart umkämpfte Spiel konnten die Youngster aus Ubstadt-Weiher mit 2:6 für sich entscheiden.

Zum Abschluss dieses Spieltages trafen unsere Jugendspieler auf den Gegner aus Mörsch. Dieses Spiel war trotz des Ergebnisses von 0:5 das spannendste Spiel. Nach einer hervorragenden Leistung über zwei volle Viertel musste unsere Jugend trotz Unterzahl nur 2 Gegentore einstecken. Weiter so Jungs!

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Fans und Sponsoren. Der MSC Malsch bedankt sich ebenfalls herzlichst beim MSC Taifun Mörsch für die Leihgabe eines Jugendmotorrades.

 

Mit sportlichen Grüßen

Verwaltung des Motor-Sport-Club Malsch e.V. im ADAC

Es werden 4 x 10 Minuten gespielt und zwischen den Vierteln 5 Minuten pausiert.

13:00 Uhr

MSC Ubstadt-Weiher 7 - 0

MSC Malsch

14:15 Uhr

  Taifun Mörsch 2 - 6 MSC Ubstadt-Weiher

15:30 Uhr

MSC Malsch

0 - 5

                 Taifun Mörsch